Hundeklappe – Alles was du vor dem Kauf wissen musst!

Die Hundeklappe bietet dem Hund die Möglichkeit, von drinnen nach draußen zu wechseln. Hat man z.B. einen eingezäunten Garten bringt die Hundetür für den Hund viel Bewegungsraum mit. Die modernen, neuen Systeme können sogar erkennen, ob es sich um den eigenen Hund handelt und bleiben für Unbefugte verschlossen. Dazu später mehr. 

hundeklappe - die besten Modelle ansehen
Ganz natürlich. Hunde möchten sich frei bewegen und wechseln gerne in den Außenbereich ihres Territoriums.

Das die Hundeklappe eine sinnvolle Investition sein kann, ist unbestritten. Als Hundehalter muss man nicht mehr ständig die Terrassentür offen lassen oder den Portier spielen. Der Hund kann ganz selbstständig entscheiden ob er sich die Beine im Garten vertreten möchte oder nicht. Wenn die Einstellungen es zulassen. Auch spart eine hochwertige Hundeklappe Energiekosten, da besagete Terrassentür im Winter nicht mehr sperrangelweit aufsteht bis der Hund durch die Haustierklappe zurück ins Warme kommt. Voraussetzung natürlich, dass die Hundeklappe isoliert ist.

Damit du weißt, welche Modelle sinnvoll sind und worauf es beim Hundeklappen Kaufen ankommt, lies dir bitte die Hinweise auf die verschiedenen Systeme und Möglichkeit genau durch.

Die einfache Hundeklappe mit zwei Wege Verschluss

Hierbei handelt es sich um ein ganz einfaches System ohne große technische Finessen. Die Klappe hat zwei Einstellungsmöglichkeiten: Der Mechanismus ist geöffnet und dein Haustier kann von beiden Seiten durchgehen. So oft wie es möchte. Die zweite Einstellung bedeutet: Die Klappe ist geschlossen. Insbesondere wenn du das Haus verlässt und dein Hund alleine bleibt, sollte sie verschlossen bleiben.

Die einfache Hundeklappe mit vier Wege Verschluss

Klappen mit vier Wege Verschluss ähneln der 2-Wege Klappe. Sie lassen sich jedoch weitaus individueller einstellen. Wie der Name es bereits vermuten lässt, existieren hier vier Möglichkeiten. Zu den Optionen Auf und Zu kommt die Möglichkeit, die Klappe nur von einer Seite geöffnet zu lassen. Klassischer Anwendungsfall: Der Hund liegt noch im Garten und man muss kurzfristig das Haus verlassen. Man kann die Tür nun so einstellen, dass sie den Hund von draußen noch rein lässt, aber nicht mehr hinaus. Grade für Halter von Katzen ist diese Variante natürlich sehr begehrt, da sich Katzen nicht immer unmittelbar zum Abruf im Garten bereit halten. Durch den 4-Wege Mechanismus können sie abends heimkehren und die Nacht sicher und im warmen verbringen.

Die isolierte Hundeklappe

Einfache Hundeklappen sind in Zeiten von Niedrigenergie Häusern und maximaler Wärmeeffizienz nur bedingt zu empfehlen. Zum Glück gibt es auch isolierte Hundeklappen. Ähnlich der Doppelverglasung bei Fenstern besteht die Klappe hier aus zwei Elementen. Im entstehenden Zwischenraum sammelt sich Luft und Wärme. Öffnet sich die Haustierklappe kommt es nicht zu einem drastischen Abfall der Temperaturen.

Hundeklappe mit Sensor (Infrarot Mechanismus)

Normale Hundeklappen sind in geöffnetem Zustand für jedermann passierbar. Grade Hundeklappen für große Hunde bieten auch kleinen Menschen Platz um hindurch zu schlüpfen. Nicht so bei der Hundeklappe mit Sensor. Diese intelligenten Hundeklappen sorgen dafür, dass nur der Hund passieren darf, der mit einem Sensor am Halsband auch sein “Ticket” gelöst hat. Kommt der Hund bzw. der Sensor am Halsband in die Nähe der Hundeklappe, entriegelt sie. Ist kein Hund in der Nähe, bleibt die Türe zu.

Hundeklappe mit Mikrochip

Hundeklappen mit Mikrochip gehen sogar noch einen Schritt weiter und stellen das Höchstmaß an Sicherheit dar. Da die meisten Hunde und Katzen in Deutschland gechipt sind, kann die Hundeklappe ganz einfach auf die Identifkationsnummer des Mikrochips programmiert werden. Nähern sich Hund oder Katze der Klappe wird automatisch entriegelt. Nähern sich andere Tiere der Klappe bleibt sie verschlossen. Häufig werden die Systeme zusätzlich mit einem Sensor ausgeliefert, der am Halsband befestigt werden kann. Da der Mikrochip nicht verloren gehen kann (wie der Sensor, der am Halsband getragen wird) stellt diese Variante die wohl Sicherste dar.

Auch für den Privatgebrauch gibt es Tierchip Lesegeräte, mit dessen Hilfe sich Hundebesitzer die aktuellen Daten und die Chipnummer ihres Tieres selbst auslesen können.

Hundeklappe in Glastür oder Mauerwerk einbauen

Die Anwendungsbereiche sind grenzenlos. Machbar ist alles. Jedoch ist der Einbau immer auf eine Frage des Geldbeutels. Wer seinen Terrassentür aus Glas mit einer Hundeklappe nachrüsten möchte, sucht am besten direkt einen Fachmann auf. Ein Glaser oder ein Türen und Fensterbauer hat das nötige Werkzeug und das erforderliche Know How, um eine Hundeklappe in die Glastür einzubauen, ohne das danach ein neues Glas benötigt wird. Spätestens beim Einbau in Isolierglas ist eine fachgerechte Montage unerlässlich.

Auch ließe sich die Hundeklappe in Mauerwerk einbauen. Jedoch gilt hier zu überlegen, inwieweit die Isolierung der Wände und die Stabilität beeinträchtigt werden. Daher sollte die Haustierklappe im Mauerwerk ebenfalls nur vom Fachmann durchgeführt werden.

Häufige Fragen (FAQ)

Wie groß muss die Hundeklappe sein?

Die richtige Größe der Hundeklappe hängt von der Größe des Haustieres ab. Miss daher zuerst die Schulterhöhe deines Hund (oder deiner Katze) aus. Hier nimmst du einfach am höchsten Punkt der vorderen Schulterblätter Maß und misst die Entfernung zum Boden. Der Rücken sollte nicht viel höher sein, als die vom Hersteller angegebenen Maße. Wenn die Tür etwas kleiner (ca. 15%) in der Höhe ausfällt, wird dein Hund immer noch durch die Tür passen. Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Und Hunde sind wahre Bewegungskünstler. Im Zweifel schau dir bitte bei den einzelnen Produkten nochmal die Beschreibungen an und halte dich dort an das empfohlene Maß.

Wählst du ein XXL Modell für ein sehr kleines Tier nimmst du drei Nachteile in Kauf. Du hast mehr Angriffsfläche für Zugluft als nötig. Dein Kleiner kann eine sehr große Türe vielleicht gar nicht selbständig öffnen. Einbrecher passen nicht durch eine Katzenklappe, durch die XXL Version aber schon eher.

Gibt es Hundeklappen für große Hunde

Für Hunde bis zur Größe eines Schäferhundes ist die Auswahl an verschiedenen Modellen noch reichhaltig. Einige Türen, wie das Modell DD9L Pro Aluminium haben eine Durchgangshöhe von ca. 40 cm. Sie eignen sich laut Hersteller für Hunde bis 55 cm.

Ebenfalls für sehr große Hunde ist die “Große Hundetür Dog Mate“. Herstellerseitig passen hier noch Hunde mit 63 cm Schulterhöhe durch. Besonders bei Hundetüren für sehr große Hunde sollte die Versicherung über den Einbau in Kenntnis gesetzt werden. Die entstehenden “Löcher” sind hier ausreichend groß um Einbrecher anzulocken. Wenn eine Deutsche Dogge durch die Hundeklappe passt, schaffen dies auch ausgewachsene Erwachsene.

Hundeklappe in Mietswohnung oder Haus einbauen – Geht das?

Wer zur Miete wohnt kann nicht ohne Rücksprache mit dem Vermieter eine bauliche Veränderung durchführen. Daher sollte man im Vorfeld das Gespräch suchen, damit die Tür nicht zu einem großen Ärgernis wird. Im Zweifel lässt sich anbieten, dass man die Tür, in die eine Klappe eingebaut wird, beim Auszug ersetzt. Dies ist natürlich mit Zusatzkosten verbunden. Im Idealfall kann man die Türe samt Klappe jedoch auch im nächsten Mietobjekt oder dem Eigenheim verwenden.

Hundeklappe einbauen – Immer noch Versicherungsschutz?

Eine Hundeklappe kann den Versicherungsschutz aufheben. Daher sollte sie von innen mindestens verriegelbar sein, damit es im Falle eines Falles hier nicht zu einer bösen Überraschung kommt. Auf Nummer sicher geht, wer sich mit seinem Versicherer im Vorfeld hinsetzt und mit ihm den Einbau der Tür durchgeht. Jede Versicherung hält es anders und bewertet die unterschiedlichen Modelle nach eigenen Kriterien.

Hundeklappe selber in Glas einbauen

Für Thermoglas, Verbundglas und Isolierglas sollte der Einbau ausschließlich vom Glaser vorgenommen werden. Zwischen dem Isolierglas befindet sich Gas, welches entweicht. Oftmals ist eine sinnvollere Möglichkeit, statt einer Nachrüstung direkt ein neues Glas zu bestellen, dass der Glaser direkt bei der Fertigung mit der Haustierklappe versehen kann.

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Tiere gewinnen an Bewegungsspielraum
  • Intelligente Klappen bieten durchaus Sicherheit
  • Kein lästiges “an der Tür stehen”
  • Kann durchaus Energieeffizient sein und Heizkosten sparen

Nachteile

  • Die Tiere können mit Matschfüßen einen Putz Großeinsatz auslösen
  • Der Einbau sollt in vielen Fällen nur vom Profi durchgeführt werden
  • Klärung des Versicherungsschutzes mit Versicherungsunternehmen notwendig

Die Hundeklappe kaufen

Wenn die Entscheidung pro Klappe gefallen ist, geht es nur noch um die Auswahl des richtigen Modells und einem Anbieter, der die Waren verkauft. Im Internet bieten Amazon, Zooplus und Trixie gute Anlaufstellen. Der Versand  geht häufig von heut bis morgen. Die Versandkosten werden häufig überhaupt nicht mehr berechnet, wenn ein Mindestbetrag erreicht ist. Wer im Besitz einer Amazon Prime Mitgliedschaft ist, weiß ja bereits um die Vorteile der versandkostenfreien Bestellung. Ein weiterer Vorteil beim Online Kauf liegt in der Auswahl der Artikel. Auch findet man beim Stöbern im Internet zahlreiche Angebote und kann sich die Verfügbarkeit direkt anzeigen lassen. Einfach in den Warenkorb legen und einmal schlafen 🙂

Besteller anschauen

Petsafe Staywell

Die Petsafe Staywell Aluminium Haustüre ist in vier Größen erhältlich. Das 2-Wege Modell aus Aluminium lässt sich mit einschiebbarer Metallplatte zusätzlich sichern und ist ganz einfach selbst installierbar. Die PetSafe Staywell verdient nicht nur dank des hervorragenden Preismodells (alle Größen unter 100 EUR) immer einen zweiten Blick.

SureFlap Haustierklappe

Ein weiterer Bestseller und sehr beliebt bei Besitzern kleiner Hunde ist das Modell SureFlap mit Mikrochip und Zeitschaltuhr. Wahlweise kann die Chipnummer ausgelsen werden oder der mitgelieferte Rfid Halsbandanhänger wird am Halsband befestigt. Ideal für kleine Hündchen und unsere großen Katzen.

SureFlap Haustierklappe weiß
Preis: 120,04€
Sie sparen: 29.95€ (20%)
Zuletzt aktualisiert am 24.02.2018

Große Hundetür Dog Mate 2016

Die PetMate 80883 Dog Mate Hundetüre ist eine XL Hundetüre. Hier passen Deutsche Schäferhunde, große Labbies oder Retriever ohne weiteres durch. Lediglich die Schulterhöhe von 63 cm sollte nicht überschritten werden. Dank Magnetverschluss schließt die Türe nach dem Durchgehen selbstständig.

DD9L-Pro

Eine sehr stabile und für Hautüren geeignete Version ist die DD9L-Pro. Die isolierte Doppetür hält Kälte und Zugluft fern und besteht aus unzerbrechlichem Bayer Makrolon. Haustiere bis zu einer Schulterhöhe von ca. 55 cm passen hier problemlos durch.

DD9L-Pro, Hundeklappe mit Doppeltürtechnik gegen Zugluft und Kälte
Preis: 249,00€
Sie sparen: 100.00€ (29%)
Zuletzt aktualisiert am 24.02.2018

Trixie Katzenklappe

Für Freigänger und sehr kleine Hündchen genügt oftmals eine Katzenklappe. Bereits für unter 20 € ist die beliebte Trixie 38641 4-Wege Freilauftür mit Tunnel erhältlich.

Trixie 38641 4-Wege Freilauftür mit Tunnel, weiß
Preis: 8,99€
Sie sparen: 9.00€ (50%)
Zuletzt aktualisiert am 24.02.2018