Hundespielzeug

hundespielzeugHundespielzeug bietet Abwechslung, sorgt für geistige und körperliche Beschäftigung und trägt in den meisten Fällen dazu bei, einen ausgeglichenen und rundum zufriedenen Hund zu erhalten.

Denn nicht immer hat man selber ausreichend Zeit, sich zur Genüge mit dem eigenen Tier zu beschäftigen bzw. das Tier mit Aufgaben zu versorgen.

Da der Markt für Hundespielzeug mittlerweile riesig ist, und es mittlerweile für jede Lebenslage des Hundes und auf die Anforderungen und Bedürfnisse des Haustieres angepasstes Spielzeug gibt, stellen wir demnächst einige der interessanten Spielzeuge vor und kategorisieren die Spielzeuge ein. Damit sollte das beste Hundespielzeug schnell gefunden werden.

Hundespielzeug Test

In unserem Hundespielzeug Test wird das Spielzeug am lebenden Objekt erprobt. Keine Fake Test Berichte, sondern echte Erfahrungswerte. Erhält das Spielzeug im Test eine gute Note, hat es sich diese auch hart erarbeitet und verdient. Außerdem machen wir die Herangehensweise im Test öffentlich und transparent.

Hundespielzeug selber machen

Die Freude über Hundespielzeug macht ein Hund sicherlich nicht vom Preis abhängig. Auch wird er nicht bewerten können, ob das Spielzeug mit liebevoller Hingebung selber hergestellt wurde oder beim Tierbedarf um die Ecke gekauft wurde. Dennoch macht es unheimlich Spaß, Hundespielzeug selber herzustellen. Wir werden uns bemühen hier einige beliebte Spielzeuge samt Anleitung vorzustellen damit du ebenfalls in die Lage versetzt wirst, selber Hand an zu legen.

Intelligentes Hundespielzeug

Intelligentes Hundespielzeug fordert den Geist des Tieres. Es wird zum Denken angeregt um ein Ziel zu erreichen.

Das Grundprinzip der meisten Denk – Hundespiele ist dabei stets gleich. Im Inneren des Spielzeugs ist ein Leckerchen verborgen. Um den Schatz zu heben, muss der Hund sein Köpfchen anstrengen und Geschick an den Tag legen. Nur so kann er sich seine Belohnung verdienen.

Manchmal genügt es, einen Deckel abzuheben oder beiseite zu schieben. Bei anderen Spielzeugen muss eine Schublade heraus gezogen werden um den verdienten Inhalt zu ergattern. Da die Hundespiele oftmals aus mehreren (und teilweise sehr kleinen) Teilen bestehen, sollte der Hund das Spielzeug nur unter Aufsicht nutzen. Das Intelligenzspielzeug ist überwiegend aus Holz oder Plastik erhältlich.

Karlie Flamingo 47720 Doggy Brain Train
9,99€
7,05€
Zuletzt aktualisiert am 23.07.2017

Hundespielzeug für Welpen

Hundewelpen spielen für ihr Leben gern. Sie entdecken dadurch ihre ersten Fähigkeiten und Dinge, die Ihnen besonderen Spaß bereiten. Beim Kauf von Welpenspielzeug sollte darauf geachtet werden, dass es für den Einsatz beim Welpen auch geeignet ist. Die Hersteller bieten dankenswerterweise heute speziell auf Welpen zugeschnittenes Spielzeug.

Da die Zähne der Junghunde noch nicht so belastbar sind ist das Kauspielzeug in der Regel weicher als herkömmliches Spielzeug. Trotzdem muss es robust beschaffen sein, da Welpen gerne zerren, reißen und schütteln. Minderwertiges Spielzeug überlebt meist nur wenige Tage bei einem aktiven Welpen und sollte nur unter Aufsicht zum Einsatz kommen.

Hundespielzeug für kleine Hunde

Bei kleinen Hunde sollte das Spielzeug die Größe des Hundes unbedingt berücksichtigen. Viele Artikel gibt es daher in unterschiedlichen Größen in der klassischen Skala von XS – XXL. Ein ChowChow wird mit einem 20 cm langen Kauknochen wenig bis gar keine Freude haben, da dass Objekt der Begierde zu groß und zu schwer zum Bedienen ist.

Hundespielzeug für große Hunde

Besonderes Augenmerk und Augenmaß sollte bei der Auswahl von Spielzeug für große Hunde geleistet werden. Denn zu kleines Spielzeug kann verschluckt werden. Das kann vermieden werden, indem das Spielzeug eine für die Ausmaße des Hundes ausreichende Größe aufweist. Auch hier hilft ein Blick auf die Artikelbeschreibung und Verpackung. Oftmals werden bereits Musterrassen ala „Labrador Größe“ mit angegeben, damit sich der besorgte Besitzer entsprechend informieren kann.

Riesenhundespielzeug Knuffelwuff

Das Seilspielzeug von Knuffelwuff eignet sich auch für große Hunderassen. Es zählt zu den Zerr- und Reißspielzeugen und ist aus robustem Tau gefertigt. Das Modell 13872-002 gibt es in zwei Größen. Die XXL Spielzeug Variante ist dabei 160 cm hoch und eignet sich prima auch als Spielzeug für Doggen. Außerdem können mehrere Hunde gleichzeitig mit dem großen Teddy-Skelett spielen.

Kong für XXL Hunde

KONG Hundespielzeug gibt es ebenfalls für sehr große Hunderassen. Das Prinzip bleibt dabei stets gleich. Den Kong mit Leckerli und Pastete füllen und dem Hund dabei zusehen, wie er mit Geschick und flinker Zunge versucht, das Leckerchen aus dem Bauch des Spielzeugs zu befreien.

Hundespielzeug für Drinnen

Während der Fundus an Möglichkeiten für den Garten und für Draußen riesig ist, ist die Hundebeschäftigung in der Wohnung schon etwas schwieriger. Schließlich fallen die meisten Zerr- und Rennspiele mangels Platz aus. Um einen Hund aber auch in den eigenen vier Wänden auszulasten gibt es auch Hundespielzeug für die Wohnung. Insbesondere wenn dein Hund nach einer OP ruhig gehalten werden soll und nicht in die Natur darf, gilt es nach passenden Alternativen zu Ausschau zu halten.

Schnüffelteppich

Ein wirklich tolles Hundespielzeug für Haus und Wohnung ist der Schnüffelteppich. Hier versteckst du in den langen Filzfasern einige Leckerchen, die dein Hund mit der Nase zuerst erschnüffeln muss bevor er seine Belohnung auch fressen kann. Lang anhaltender Spielspaß ohne Bewegung ist garantiert. Wer den Teppich nicht kaufen möchte, kann sich seinen eigenen Basteln.

Kong

Ein weiteres beliebtes Indoor Hundespielzeug ist der Kong. Auch dieser eignet sich für Hunde, die nach einer OP ruhig gestellt werden müssen. Das robuste Material hat in der Mitte eine Öffnnung, die du mit Leckerchen, Pastete oder Leberwurst einschmieren kannst. Schnell lernt dein Hund, dass sich der Erfolg nur einstellt, wenn er geschickt mit seiner Schnauze und den Pfoten agiert um die Zunge durch die kleine Öffnung zu bekommen.

Spielbretter

Auch Spielbretter für Hunde sind ein echtes Erlebnis und fördern gleichzeitig die Intelligenz des Hundes. Das Prinzip der Bretter ist stets: Denk nach, dann gibt es eine Belohnung. Und wer glaubt dass dem Hund ein Spielbrett nach ein paar Tagen langweilig wird, der wird schnell eines besseren belehrt. Wichtig ist hierbei, dass die Größe der Figuren und Hütchen in etwa zum Hund passen. Zu kleine Teile könnten verschluckt werden, zu große Teile kann ein kleiner Hund nicht bewegen.

Hundespielzeug für den Garten

Auch für den Einsatz im Garten gibt es passendes Hundespielzeug. Das Spielzeug sollte ebenfalls recht robust sein um der Witterung und dem Einfallsreichtum des Tieres zu trotzen. Im Garten wird ge- und verbuddelt, geworfen, versteckt und hier bleibt weder Auge noch Spielzeug trocken. Denn nicht selten bleibt das Hundespielzeug über Nacht auch auf dem Rasen oder im Gebüsch liegen um am nächsten Tage wieder zum Einsatz zu kommen. Daher sind gängige Materialien Neopren, Nylon und Holz.

Besonders bekannte Hundespielzeuge

Es gibt abertausende Spielzeuge und man hat den Eindruck, täglich kommen neue hinzu. Dennoch haben sich über die letzten Jahre einige Hundespielzeuge im Test besonders bewährt und erfreuen sich unter Hundebesitzern und Hunden größter Beliebtheit. Allen voran trifft dies sicherlich auf den Kong zu, den wir bereits getestet haben.

Welche Verschiedenen Arten gibt es?

1. Bewegungsspiele und Apportierspielzeug

Der Klassiker unter den Bewegungsspielzeugen ist mit Sicherheit das Wurfspielzeug (auch Apportierspielzeug genannt). Besonders gern geworfen werden Frisbees, Bälle, Taue und Jumper. Der Hund apportiert das Spielzeug entweder zurück zum Herrchen oder fängt das Spielzeug direkt in der Luft. Wurfspielzeug muss biss- und splittfest sein, damit es den Hund nicht verletzt. Soll das Bewegungsspielzeug auch in der Nähe von Wasser zum Einsatz kommen oder ins Wasser geworfen werden achten Sie beim Kauf darauf, dass es schwimmfähig ist. Nicht jeder Hund fährt gleichermaßen auf Bewegungsspiele ab.

Während der Border Collie auch dem ein hundertsten geworfenen Ball noch mit Freude hinterherjagt oder sich erneut in die Lüfte erhebt um eine Frisbee aus der Luft zu ergattern wird Ihnen ein Mastiff wahrscheinlich schon beim ersten Werfen die kalte Schulter zeigen und sich nicht anschicken, auch nur einen Fuß vor den Anderen zu setzen. Hütehunde und Terrier sind an der Stelle sicherlich dankbare Abnehmer.

Hinweis: Bedenken Sie, dass die natürlichen Triebe eines Hundes mit Bewegungsspielen stark verstärken können. Daher sind Wurfspiele nicht für jede Hunderasse gleichermaßen gut geeignet.

Tip: Wurfspielzeug kann auch zum Hundetraining eingesetzt werden. Es dient dann der Impulskontrolle. Man wirft dazu das Spielzeug und lässt den Hund erst durch ein Kommando loslaufen. So lernt der Hund, nicht einfach drauf los zu stürzen.

2. Denkspiele

Die bereits im oberen Teil beschriebenen Intelligenzspielzeuge für Hunde fördern weniger die Bewegung und vielmehr den Geist des Hundes. Die Denkspiele haben meist gemein, dass sie ein Leckerchen verbergen, dass der Hund nur mit Grips und Geschick erhaschen kann. Die Denkspiele werden oftmals in liebevoller Handarbeit aus Holz angeboten, Plastikvarianten sind ebenfalls erhältlich und wer handwerklich geschickt ist, kann sich sein Intelligenzspielzeug für Hunde selber bauen.

3. Zerrspiele

Bei vielen Hunden und besonders bei Welpen beliebt sind alle Arten von Zerrspielen. Dabei nimmt der Hund das Spielzeug ins Maul während wir Menschen oder ein anderer Hund gleichzeitig an dem Spielzeug zerren. Ein erbitterter Kampf um das Spielzeug beginnt. Zerrspiele sollten je nach Rasse sehr sparsam eingesetzt werden, da sie bei einigen Rassen den natürlichen Triebaufbau stärken.

4. Kauspielzeug

Ob Tau oder Knochen, Kauspielzeug gehört sicherlich zu den beliebtesten Spielzeugen für Hunde und schont auch die Nerven vieler Besitzer. Denn auch der Kautrieb ist bei Hunden unterschiedlich stark ausgeprägt. Bevor die neue Sofa-Garnitur angekaut wird, eignen sich Nylabone und Co. für den zügellosen Genuss.

Hundespielzeug ist kein Menschenersatz

So verlockend es klingen mag, seinen Hund mit sich selbst zu beschäftigen, aber Hundespielzeug sollte immer nur unter Aufsicht zum Einsatz kommen. Einerseits besteht die Gefahr, dass der Hund Teile verschluckt und andererseits kann das Spielzeug zweckentfremdet oder kaputt gemacht werden und ein Einschreiten des Besitzers erfordern. Hundespielzeug ist dazu gedacht, die Bindung zwischen Mensch und Hund zu stärken und beiden eine Abwechslung im Alltag zu bieten.

Ausrangiertes Hundespielzeug ans Tierheim spenden

Nicht selten kommt es vor, dass Hunde den Spaß an einem Spielzeug verlieren. Fragen Sie ruhig mal beim nächstgelegenen Tierheim an, ob Interesse an der Übernahme besteht. Manches Spielzeug existiert im Überfluss, anderes wird händeringend gesucht und bei einem passablen Zustand dankend abgenommen.