Schnüffelteppich – Der Schnüffelspaß für Hunde

Schnüffelteppich ist ein herrlich simples Intelligenzspielzeug für den Hund. Das auch als Schnüffelrasen bekannte Hundespielzeug beschäftigt vom Welpen bis zum Senior alle Hunde gleichermaßen gern und fordert den Geist des Hundes ungemein.

Was ist ein Schnüffelteppich eigentlich?

schnueffelteppichEin Schnüffelteppich bietet Hunden eine tolle Möglichkeit, nach Futter zu suchen. Zumeist werden mittellange Fleece Stücke auf einer kleinen Unterlage befestigt und darin wird dann eine Belohnung in Form von Leckerli versteckt.

Der Hund muss seine Nase und seinen Geruchssinn gezielt einsetzen um die richtige Stelle zu erschnüffeln. Im letzten Schritt muss er das Leckerchen mit dem Maul aus den Fleece Streifen befördern und genießen. Viele Hunde sind dankbar für die Abwechslung und bedienen sich gerne der Nasenarbeit.

 

Vorteile Schnüffelteppich

  • Schnüffelrasen bietet Hunden eine tolle Möglichkeit zur Nasenarbeit mit Belohnungsfunktion
  • Kann ideal zur Abwechslung an kalten, verregneten Tagen drinnen durchgeführt werden
  • Der Hund muss dabei nicht durch die Wohnung rennen sondern ist an Ort und Stelle beschäftigt
  • Ein tolles Welpenspielzeug, das einerseits die Sinne schärft und den Welpen fordert (aber nicht überfordert) und optimal auslastet
  • Ältere und kranke Hunde, die Ruhe verordnent bekommen haben, erhalten dadurch ein wenig Abwechslung, ohne sich körperlich anstrengen zu müssen
  • Auch für Katzen geeignet. Wer also beide Haustiere zuhause hat, erhält ein Spielzeug für beide Parteien
  • Stärkt und födert die Konzentration der Hunde
  • Im Büro und unterwegs. Wer seinen Vierbeiner auch mit ins Büro nimmt, vertreibt mit dem Schnüffelteppich die Langeweile im Nu
  • Zusammengerollt ist der Schnüffelteppich sehr platzsparend und kann auch mit auf Reisen genommen werden
  • Eignet sich für kleine Hunde auch als Schlafstätte oder als Hundebett zum Nickerchen machen
  • Hilft gestressten Hunden zur Überbrückung bei Situationen wie Gewitter
  • Für Fährten und Rettungshunde eine gute Zwischendurch Übung zuhause
  • Da zumeist aus Fleece hergestellt, eignen sich die meisten Modelle auch für die Waschmaschine zur Wäsche bei 30° Grad. Herstellerhinweise beachten!
  • Kann auch ohne viel Aufwand oder große Kosten selber hergestellt werden.

Unterschiedliche Reaktionen

Während die meisten Hunde für ihr Leben gern die Nase in den Schnüffelteppich stecken und mit Hochgenuss ans Werk gehen, gibt es auch die Hunde, bei denen der Spaß nur kurz aufkeimt und die Lust dann doch schnell verfliegt. Pauschal kann man weder sagen, das Hunde der Rasse X lieber nach Essen suchen als Hunde der Rasse Y. Die meisten Hundehalter können ihr Tier selbst am besten einschätzen und probieren hilft bekanntlich über studieren. Manch ein Schnuffelmüffel ist dank Schnüffelrasen schon zum Leckerchen – Spürhund geworden.

So funktioniert der Schnüffelrasen

Einfach die gewünschte Menge Leckerchen in den Streifen des Schnüffelrasen verstecken und schon geht der Spaß los. Der Hund schnüffelt solange, bis er die Leckerchen gefunden und vernascht hat.

Einen Schnüffelteppich selber machen

Wenn Sie der Do it Yourself Fraktion angehören haben wir genau das Richtige für Sie. Eine Anleitung zum Schnüffelteppich selber machen. (in Arbeit)

Einen Schnüffelteppich kaufen

Wer nicht so gerne bastelt und seinen Schnüffelrasen lieber sofort haben möchte, kann diesen natürlich auch kaufen. Der Hersteller Doggytools bietet einen 60 cm x 60 cm großen Fleecerasen zum ausgiebigen Schnüffeln an. Das in liebevoller Handarbeit und in der EU hergestellte Produkt ist nicht ganz günstig, überzeugt aber durch eine hervorragende Verarbeitung. Wer einen Schnüffelteppich kaufen möchte, sollte sich sich den Doggytools Schnüffelrasen unbedingt näher ansehen.