Parfüm für den Hund

Immer mehr Trends schwappen von Amerika zu uns rüber. Neben außergewöhnlichen Hundeaccessoires wie Haarspangen, Regenmäntel oder Strasshalsbändern gibt es nun auch einen eigenen Duft für den Hund. Das Hunde-Parfüm gibt es in verschiedenen Duftrichtungen. So können Rüden markant und männlich riechen und auch Welpen kommen in den Genuss von einem Duft namens „Junior Dog“.

Natürlich gibt es auch lustige Damen wie „Oh my Dog“ von dem Eau de Toilette. Neben dem Duft der Parfüme sind auch einige ätherische Inhaltsstoffe in den Düften vorhanden. Diese sollen den Hund entspannen und vitalisieren. Neben dem Hundeduft stehen auch Hundeshampoos in der Pflegeserie zur Auswahl. Nicht nur Hunde mit langem Fell finden im Sortiment das Richtige, auch kurzhaarige Hunde und Tiere mit weißem oder braunem Fell.

Besitzer mit etwas mehr Kleingeld können ihren Vierbeinern sogar die Luxusvariante von bekannten Marken wie Posh Pets Dog Fragrance aufs Fell spritzen. Diese Düfte lehnen sich an den Düften von Herrchen und Frauchen an und tragen besondere Namen. Ob natürlich Hunde-Parfüms sinnvoll sind oder nicht muss jeder Besitzer selber wissen oder es einfach mal ausprobieren. Hundeparfüm gibt es in diversen Onlineshops zu kaufen.

Über Daniel 297 Artikel
Bis auf wenige Jahre während meiner Ausbildung habe ich immer mit Hunden zusammen gelebt. Und ohne kann ich mir das Leben auch kaum vorstellen. Geht bestimmt, aber macht das Sinn?