Bailey – ein Freund fürs Leben, ab 23.02.2017 im Kino

Bailey – Ein Freund fürs Leben kommt am 23.02.2017 endlich in die deutschen Kinos. Endlich, weil es Zeit wird dass mal wieder ein Hundefilm, der etwas Tiefgang verspricht, die große Bühne betritt. Genau so ein Film könnte Bailey werden.

Neben einer fantastischen Geschichte dürfen sich die deutschsprachigen Zuschauer auf die Stimme von Florian David Fitz freuen. Der Schauspieler und bekennende Hundefreund lieh Filmhund Bailey nämlich sein Sprachorgan. 

Baily - Ein Freund fürs Leben

 

  • Starttermin: 23. Februar 2017 (2 Std.)
  • Darsteller: Britt Robertson, K.J. Apa, John Ortiz, Dennis Quaid, Josh Gad
  • Regisseur: Lasse Hallström
  • Drehbuch: W. Bruce Cameron, Cathryn Michon, Audrey Wells, Maya Forbes, Wally Wolodarsky, basierend auf dem Roman von W. Bruce Cameron
  • Produzent: Gavin Polone
  • Excecutive Producers: Alan Blomquist, Mark Sourian
  • Synchronsprecher: Florian David Fitz

Die Story:

Was ist der Sinn des Lebens. Mit diesem Satz startet der erste Trailer von Bailey  – Ein Freund fürs Leben. Basierend auf dem Bestseller Roman “A Dogs Purpose” wird das Leben von Bailey aus der Perspektive eines Hundes erzählt. Baily ist ein liebevoller und treuer Hund, der das Leben in vollen Zügen genießt. Er wächst gemeinsam mit dem kleinen Jungen Ethan (gespielt von Bryce Gheisar) auf. Während Ethan langsam Erwachsen wird, ist Baileys Hundeleben kurz und es heißt Abschied nehmen. Doch Bailey wird wiedergeboren und trifft eines Tages erneut auf Ethan, sein erstes Herrchen.  Seht am Besten selbst:

Der Trailer von Bailey – Ein Freund fürs Leben 

Quelle: Youtube

Erster Eindruck

Noch ohne das ich den Film gesehen habe, glaube ich, dass der Hundefilm Fans sehr gefallen wird. Die Starbesetzung, Regisseur Lasse Hallström und die ersten Einblick in den Trailer von Hund Bailey lassen vermuten, dass uns ab Mitte Februar wieder großes Gefühlskino ins Haus steht. Lasse Hallström ist übrigens auch verantwortlich für Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft mit Richard Gere. Der für mich bisher tiefgründigste und schönste Hundefilm.

Neben der Frage nach dem Sinn des Lebens wird mutmaßlich auch geklärt, warum das Essen aus der Mülltonne besser schmeckt als gesunder frischer Fraß 🙂 So jedenfalls lässt es der Trailer vermuten.

Florian David Fitz beantwortet deine Fragen!
Wenn du eine “Hunde Frage” an Florian David Fitz hast, so kannst Du sie uns an redaktion@hundemagazin.net senden. Unter allen Fragen, die uns bis zum 29.01. erreichen, wählt eine Jury eine Pfote voll Fragen aus, die uns Florian zur Premiere von Bailey beantworten wird. redaktion@hundemagazin.net
Über Daniel 311 Artikel
Bis auf wenige Jahre während meiner Ausbildung habe ich immer mit Hunden zusammen gelebt. Und ohne kann ich mir das Leben auch kaum vorstellen. Geht bestimmt, aber macht das Sinn?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*