Größter Hund der Welt: Freddy – Die Deutsche Dogge aus Michigan

Freddy ist der größte Hund der Welt. Die vier Jahre alte Deutsche Dogge lebt bei Frauchen Claire Stoneman in Michigan, USA. Er lebt bei seinem Frauchen Claire Stoneman und ihrer Schwester unter einem Dach.

groesster hund der welt
Freddy misst 2,3 Meter und ist der größte Hund der Welt – Quelle: https://www.instagram.com/freddygreatdane

Rekord! 2,30 Meter misst der größte Hund der Welt – Eine Deutsche Dogge

Mit stolzen 2,30 Meter und einem im Verhältnis fast zarten Gewicht von 90 Kilo ist die Deutsche Dogge Freddy der größte Hund der Welt.  Neben ihm wirken selbst die vorherigen Rekordhalter wie normale Hunde.

Freddys Haltungskosten benennt Frauchen Claire auf ca. 14.900 € pro Jahr. Frauchen Claire ist übrigens Ex-Model und Single. Allerdings ist auf der Couch neben Freddy nicht mehr wirklich viel Platz.

Du kannst Freddys Instagramm Profil folgen:
https://www.instagram.com/freddygreatdane/?hl=de

Ehemalige Rekordhalter:

  • Die Deutsche Dogge “George” (Giant George) mit 2,2 Metern und einer Höhe von 1,09 cm und ca. 110 Kilogramm
  • Die Dänische Dogge “Zeus”, mit 2,13 Metern und 1,12 Metern Höhe bei knapp 70 Kilogramm (*2005, ✞2012)

Vielfach wird Pitbull Hulk als größter Hund bzw. größter Pitbull der Welt bezeichnet. Zum Vergleich: Hulk wiegt 80 Kilogramm und ist stehend “nur” 1,80 M groß. Bis zu Freddy, dem Rekordhalter, fehlen ganze 50 cm.

Über Daniel 311 Artikel
Bis auf wenige Jahre während meiner Ausbildung habe ich immer mit Hunden zusammen gelebt. Und ohne kann ich mir das Leben auch kaum vorstellen. Geht bestimmt, aber macht das Sinn?

1 Kommentar zu Größter Hund der Welt: Freddy – Die Deutsche Dogge aus Michigan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*